In unserem täglichen Leben,
reimt sich Licht mit Technologie.

Wir sind bestrebt, die Zukunft der Beleuchtung mit Technologie zu formen, um mit intelligenten Lösungen das Leben der Menschen und der Natur zu bereichern.

Design und Technologie sind die Hauptelemente, die wir zum Erreichen von Hochleistungen einsetzen. Wir stellen langlebige Produkte her, die den Bedingungen der Umwelt, deren physikalischen Auswirkungen und chemischen Faktoren widerstehen.

Die Gestaltung der Zukunft durch Licht

Durch automatisierte Herstellungsprozesse und einem Testausstattung auf höchsten Niveau haben wir das Potential zur Perfektion. Wir arbeiten intensiv daran, unsere Produkte zu Höchstleistungen zu entwickeln. Wir sind stolz auf unser Team von Ingenieuren und deren wertvolle Arbeit für Ihre Produkte. Für Jeden ist jeder Tag eine Gelegenheit sich Schritt für Schritt weiter zu entwickeln.

Warum und wie sollen Städte intelligent werden?

Neuerdings ist oft die Rede von intelligenten Städten. Aber was bedeutet das für uns? Fangen wir mal damit an: Ja, Sie können durch eine Verbindung an Wi-Fi durch Ihre bevorzugten Applikationen wie z.B. Instagram surfen. Sie können aber weitaus mehr daraus machen. Über „Smart City“ Applikationen können Großstädte nunmehr verwaltet werden.

In der Tat ist das nun zwangsmäßig, weil die Mittel begrenzt sind. Die Menschheit braucht ausgewogene Lösungen zum Überleben. Wachsende Bevölkerung zwingt uns zur Kreativität. Deshalb waren wir gezwungen, die ICT (Information and Communication Technology – Informations- und Kommunikationstechnik) und IoT (Internet of Things – Internet der Dinge) zu kombinieren und damit „big data“ zu überwachen und den effizienten Einsatz der Quellen und Energie zu verwalten. 

Begleitend damit benutzt diese Art der Technologie fortgeschrittene Vernetzungssysteme, die durch Applikationen die Integration von Nebeneffekten ermöglichen. Smart City weitet Ihr Zuhause aus zu Außenflächen. Es geht nur darum, all das möglich zu machen. Als eine Beleuchtungsfirma, sind wir hoch auf begeistert, Ihnen vorzustellen, wie wir Smart Cities kontrollieren. Welche überragende Stadtinfrastruktur als Lichtmaste und -armaturen können schließlich solch eine einzigartige Technologie verkörpern?

Hervorragende LED-Technologie MILESTONE®

Heper’s patentierte Milestone® LED Modul ist das Ergebnis von Hepers Streben nach Spitzenleistung, die Jahre von multidisziplinärer Ingenieursarbeit. Anstatt die Standardkombination von PCB+LED-Chip + Lens einzusetzen, wollten wir etwas außerhalb der Standards denken und eine weitaus optimierte Lichtverteilung erreichen. Das hat uns dazu geführt, die LED Chips nach oben hinzurichten, womit das indirekte Lichtkonzept entstand. Dank der modularen Struktur sowie der optischen Exzellenz ist die Milestone® LED Modul eine Lichtquelle, die auf modernster Technik basiert.

Qualität und Sicherheit

Qualität und Sicherheit sind unter den Grundpfeiler der Heper DNA. Als eine marktführende Beleuchtungsfirma, halten wir Kundenorientierung an oberster Stelle in dem Glauben, dass Qualität in all unseren Prozessen ein kompromissloses Element ist. Gerade dieses Wissen ermöglicht ständige Verbesserung unserer Produkte. HEPER’s Testlabor ist so ausgestattet , das es den Weg zu höchst qualitativen Beleuchter mit modernem Design frei macht und den Einsatz von Produktsicherheit und Leistungseigenschaften ermöglicht. Unser Labor ist zugleich eines der ausgezeichneten Labore, welche an die Standards von „International Electrotechnical Commission (IEC) für Sicherheit und Leistungstests für Leuchten hält und für Lichtquellen und Beleuchter „Optical-Radiation Test System and Aging-Life Time Test System“ (Optisches-Radiation Testsystem und Alterungstestsysteme) erhält. HEPER Testlabor arbeitet an der Suche von hoch-qualitativen, sicheren und kostengünstigen Lösungen für High-End Leuchter.

Die Zukunft formen durch Licht 

Wir sind stolz auf unser Team von Ingenieuren und ihre wertvolle Arbeit. Jeder Tag ist für Jeden eine Gelegenheit einen Stein in die Mauer zu setzen.

Goniophotometer
(C Type)

Es wird zum Messen der Licht-Intensität benutzt, welche die Leuchte an diversen vertikalen und horizontalen Winkel lässt. Ausgehend von dieser Information wird die photometrische Lichtverteilung der Leuchte abgeleitet und Mengen wie der Gesamt-Lumenausstoß, Leuchtdichte der Leuchte, zonenbezogene Lumen-Zusammenfassung und andere im photometrischen Bericht enthaltene Information können im PC errechnet werden.

Photobiologische
Sicherheit

Mit der Entwicklung der Technologie und der Leistung der LEDs, entstand eine wachsende Sorge bezüglich der optischen Strahlung durch LEDs und ihr potenzielles Risiko auf Menschen. Daher verwendeten wir in unseren Beleuchtungskörper die notwendigen Tests bezüglich der Blaulichtgefahr.

Feuchtigkeits-
testschrank

Der Schrank wird zur Simulation der Hitze-, Kälte- und Feuchtigkeitstoleranzen verschiedener Arten von Materialien und für Weltklimazustände benutzt.

Ulbricht’sche
Kugel

Die Ulbricht’sche Kugel (Integrationskugel), mit einem Durchmesser von 2m und 0,3m gibt die Gelegenheit, Spektralmessungen, CCT (Correlated colour temperature- Korrelierte Farbtemperatur), CRI (Colour Rendering Index – Farbwiedergabeindex), Wellenlänge, Farbenverhältnis und Lumen-Wertmessungen der Lichtquellen vorzunehmen.

Alterungs- und

Lebensdauersystem

Es wird für normal/beschleunigte Alterung, Lumen-Wartungsmessungen, Lebensdauerbewertungen und Temperatureigenschaftstests für LED-Pakete, Lichtgitter und Module angewandt. Es erfüllt vollständig die Bedingungen des IES LM-80 und andere bezügliche Standards.

Lichtdurchlässigkeit

Lichtdurchlässigkeit und Haze Tester sind die am besten geeigneten Mittel für die Bewertung von Lichtdurchlass und Lichtstreuungseigenschaften von durchsichtigen Materialien. Die Durchsichtigkeit eines Objektes oder der Materialien misst ihre effektive Lichtübertragung, welches als Ratio der Gesamtlichtmenge oder elektromagnetische Strahlung, welche im Vergleich zur Gesamtmenge auf sie übertragen wird, gegeben ist.

Temperaturschrank

Ein Schrank kann verschiedene Umweltbedingungen simulieren. Der Schrank ist geeignet zum Testen der Materialleistungen wie z.B. Hitze-, Trocken-, Feuchtigkeit- und Kältewiderstand der Beleuchtungsarmaturen.

Korrosionstest
(Salzspray-Test)

Dieser Test stimuliert die natürlichen Bedingungen, um beschleunigte Korrosionstests auszuführen; Alle Tests basieren auf den allgemeinen Zustand der natürlichen Umgebung: z.B. in Kombination mit Salz-Spray, Heißlufttrocknung, Feuchtigkeit, niedrige Temperatur etc.

Elektrisch
Sicherheit

Das Testen von elektrischen und elektronischen Produkten bezüglich ihrer elektrischen Sicherheit dient zum Ermitteln der möglichen Risiken von elektrischen Schocks für die Nutzer. Das Bewerten eines Produktes auf elektrische Sicherheit besteht gewöhnlich aus den folgenden Tests: Hochspannungstest (dielektrischer Festigkeitstest), Ableitstromprüfung, Isolationswiderstandsprüfung, Erdungstest.

IP 
(Ingress Proof)

Dieser Nachweis kategorisiert und bewertet den Grad des Schutzes gegen das Eindringen, gegen Staub, unbeabsichtigten Kontakt und Wasser in mechanischen Gehäusen und Elektrikgehäusen.

Prüfung mit der
Nadelflamme

Durch den Einsatz einer Nadelflamme wird diese Methode wird zum Testen und Bewerten der Gefährdung durch Feuer bei der Anwendung eines plastischen Materials benutzt.

Prüfung mit dem
Glühdraht

Dieser Test dient der Prüfung der elektrischen Sicherheit, welcher die Flammenwiderstandseigenschaften der plastischen Materialien in elektrischen Geräten bewertet. Der Zweck für die Durchführung des Testes ist der Schutz gegen die Risiken von Feuer, das durch überhitzte oder elektrisch aufgeladene Teile entstehen und plastische Materialien anzünden kann.

Verfolgungstest

Diese Methode wird zur Bewertung der Empfänglichkeit der Verfolgung von Dämmstoffen eingesetzt, welche im Außenbereich zu Hochspannung ausgesetzt sind.

Zusammenarbeit

Wir als HEPER glauben, dass Erfolg keine Solonummer ist. Die Beleuchtung ist eine multidisziplinäre Branche, in der viele Professionelle zusammenarbeiten. Um erstaunliche Ergebnisse zu entwickeln, suchen wir nach Möglichkeiten für Zusammenarbeit mit namhaften Instituten, Universitäten und Designer in der ganzen Welt.

Kommen Sie vorbei und schließen Sie sich uns an, um die ehrgeizigsten Projekte durch Licht ins Leben zu bringen. Es ist immer ein spannender und vergnüglicher Prozess mit unserem dynamischen Team zu arbeiten. Wir freuen uns auf ihre inspirierenden Ideen.

BMW & HEPER “Licht und Ladung” („Light and Charge“) Projekt

 „Light and Charge“ ist ein wichtiger Schritt für unsere Zukunft. BMW und HEPER Ingenieure haben in Zusammenarbeit eine außergewöhnliche Lichtarmatur entwickelt. Die neue Generation von elektrischen Autos können über die Ladebuchsen der Lichtarmaturen, die die Straßen beleuchten, aufgeladen werden.

Mehr über die Beleuchtungstechnik von HEPER und Zusammenarbeit